Leistungen

Wie arbeite ich?

Ich habe mich auf die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) für Tiere spezialisiert. Zu meinen Leistungen gehören Akupunktur, Heilkräuter und Reiki.  Die Magnetfeldtherapie und Bioresonanz für Hunde, Pferde und andere Haustiere ergänzen mein Angebot.

Gerne behandle ich auch Ihr Tier nach Vereinbarung eines Termins in meiner  Praxis.  Zu Großtieren komme ich direkt in den Stall.

Qualität

Eine hochwertige Behandlung ist mir besonders wichtig. Logo des Verband deutscher Tierheilpraktiker e.V.

Deswegen bin ich Mitglied im VDT – Verband deutscher Tierheilpraktiker. Für die Therapie verwende und empfehle ich  nur Kräuter in Arzneibuch-Qualität. Alle Geräte und Hilfsmittel stammen von namhaften Herstellern.

Bevor neue Patienten einen Termin bekommen, werden Sie als Halter von mir einen ausführlichen Fragebogen erhalten! Dieser hilft mir, schon vorab wichtige Details über den Patienten zu erfahren. Sie profitieren im Gegenzug von einer zielgerichteten und intensiven Untersuchung.

Traditionelle Chinesische Medizin

Yin und Yang

Die Grundlage für meine Arbeit und Behandlung ist die  Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Ich verfolge in meiner Arbeit immer eine ganzheitliche Betrachtung des Patienten, also Ihres Tieres. Jede Wirkung (Krankheit) hat auch immer eine Ursache. Und diese Ursache gilt es in der TCM zu finden, zu behandeln und den Organismus wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

 

 

Akupunktur

AkupunkturEin wichtiger Bestandteil der TCM ist die Akupunktur. Die Therapie erfolgt entweder „traditionell“ mit Nadeln oder mit einem Punktlaser. Ergänzend zu den Nadeln wende ich auch  Akupressur an. Alle Methoden dienen dazu, den gestörten Fluss des Qi (Lebensenergie) wieder in Bewegung zu bringen.

 

Heilkräuter

roter SonnenhutPassend zum Krankheitsbild empfehle ich westliche Heilkräuter. Da ich im Handel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln sachkundig bin (gemäß Arzneimittelgesetz §50), können Sie diese in hochwertiger, medizinischer Qualität schnell über mich beziehen. Asiatische Kräuter in gesicherter Qualität sind in Europa dagegen nur schwer oder gar nicht zu bekommen.

 

ReikiLiebevolle Hände, Reiki

Reiki ist ein asiatisches Verfahren und beruht auf Energiearbeit. Der Name kommt aus dem Japanischen: Rei (Geist, Seele) und ki (Lebensenergie). Dabei lege ich dem Patienten meine Hände auf und bringe durch sie neue Energie in sein Energiefeld. Ich nutze diese Methode gerne um das Gleichgewicht des Geistes wieder herzustellen und das Vertrauen des Tieres zu mir zu stärken.

 

MagnetfeldtherapieMagnetfeld

Kleintiere können in meiner Praxis in den Genuss von Magnetfeldtherapie kommen. Das Verfahren ist seit über 2000 Jahren in der TCM bekannt: Durch ein künstliches Magnetfeld werden „durcheinander“ geratene Strukturen im Körper ausgerichtet und somit die Heilung unterstützt.

 

Bioresonanz

Schwingung, Bioresonanz

In Zukunft wird die Bioresonanz mein Repertoire ergänzen. Die Methode ist besonders hilfreich, um die versteckten Ursachen von Krankheiten zu finden. Da ich in meiner Praxis noch kein  Bioresonanzgerät habe, beauftrage ich aktuell befreundete Tierheilpraktiker mit  der Auswertung der  Haar- oder Speichelproben. Aus diesem  Grund kann Ihr Tier bei mir noch keine Therapie über Bioresonanz bekommen. Wenn Sie diese Therapieform jetzt sofort möchten, vermittle ich Sie gerne zu den Kollegen.

Hinweis nach § 3 HWG

Laut § 3 HWG ist es untersagt, Aussagen wie „Heilung trete in jedem Fall ein“, oder „es gebe keine Nebenwirkungen“ zu tätigen. Auf Grund der Gesetzeslage distanziere ich mich daher ausdrücklich von derartigen Aussagen und Versprechungen und weise darauf hin, dass für die hier beschriebenen Therapien und Heilverfahren bis zum heutigen Zeitpunkt keine wissenschaftlichen Studien bzw. Ergebnisse vorliegen!