Meine Praxis

Alles noch im Werden

Praxis für Kleintiere in Kälberbronn, Hausbesuche für Großtiere

 

Mein Service für Sie ist, dass ich  Ihr Großtier (Pferd, Rind, Alpaka o.Ä.) bei Ihnen zu Hause oder in seinem Stall besuche.  Sowohl die Untersuchung, als auch die Behandlung finden dort statt, soweit es die Umstände zulassen. Das hat den Vorteil, dass Ihr Tier und Sie keinen Stress haben. Weder mit dem Verladen in den Anhänger, noch mit der Autofahrt.

Kleinere Tiere bis zur Größe eines Hundes untersuche und behandle ich in meiner Praxis in Pfalzgrafenweiler-Kälberbronn. Die frisch renovierten Räume mit einem extra durchdachten Lichtkonzept ermöglichen eine detaillierte Untersuchung Ihres Lieblings in Wohlfühlatmosphäre!

Im integrierten Labor bereite ich Haar-, Speichel-, Kot- und Futterproben Ihres Tieres  für den Versand in ein Fachlabor vor.

Die Umbauarbeiten gehen Schritt für Schritt dem Ende entgegen

Meine Kleintierpraxis entsteht zur Zeit im Erdgeschoss unseres Wohnhauses. Im Endzustand wird sie einen kleinen Empfangsbereich, zwei Behandlungsräume, ein kleines Labor zum Aufbereiten von Proben,  sowie die erforderlichen sanitären Anlagen umfassen.

In  allen Zimmern sind die Maler- und Wandgestaltungsarbeiten bereits abgeschlossen. Trendige grüne oder orangene Plissées an den Fenstern schützen Sie vor Sonne und allzu neugierigen Blicken! Der Empfangsbereich ist fertig, die Sitzecken zum Gespräch mit den Haltern der Patienten sind fast vollständig und in einem der Behandlungszimmer ist auch schon das vorgeschriebene Waschbecken mit warmem und kaltem Wasser installiert. Vielen Dank an dieser Stelle an die Malerwerkstätte Jörg Eisenbeis in Freudenstadt-Frutenhof, den Grafikdesigner Sebastian Sander von “Die Bilderschmiede” aus Dornstetten-Hallwangen und das Team vom ComXpert Printshop in DettenhausenSie alle haben meine Vorstellungen kreativ, liebevoll, detailgenau und sehr sehenswert umgesetzt.

Damit Sie sich bei uns von Anfang an gut zurecht finden, wurden unsere Parkplätze mit wetterfester, leuchtgelber Farbe  für Sie markiert. Außerdem haben wir unser Labor mit einem abschließbaren Aufbewahrungsschrank ausgestattet. Ein dickes Sicherheits-Plus in enzianblau für Ihre Daten und unser medizinisches Equipment!

Großes Novum im Juli:

In den letzten Tagen haben wir nochmal richtig Hand angelegt: Unsere neue Eingangstür wurde eingebaut. Ganz schick in weiß mit einem beschichteten Vollspan-Blatt! Somit sind die Anforderungen des Bauamts an den Brandschutz erfüllt. Wir hoffen, dass die Laminit-Sonderbeschichtung tatsächlich wie versprochen den Pfoten und Krallen unserer Patienten standhält. 😉 

Jetzt steht tatsächlich nur noch die Einrichtung des zweiten Behandlungszimmers aus und hier und da ein paar Kleinigkeiten. Wahnsinn, der Traum von der eigenen Praxis nach meinen Vorstellungen ist fast realisiert!